STEYR STS 11 HU

Obus 109 in der Zentralgarage
Obus 109 in der Zentralgarage

Im Jahr 1989 wurde der erste STEYR-Obus mit der Nummer 107 nach Salzburg geliefert. Mit der elektrischen Variante des sogenannten "Österreich-Bus" stieg die Firma STEYR in den Obusmarkt ein. 4 Stück dieses Types wurden auch nach Linz geliefert. 4 Fahrzeuge (107-110) bekamen einen Gleichstrommotor die übrigen 4 (111-114) einen Drehstromantrieb. 2003 wurden sie mit der auflösung der Ringlinien (1+2) ausgemustert. Nach der Ausmusterung wurden die Obusse verschrottet (108, 110-114) oder nach Medias (Rumänien, Obus 107) verkauft. 2005 gelangte Obus 109 in die Hände des Vereins "Pro Obus Salzburg", und wird noch als "eiserne Reserve" im Linienverkehr eingesetzt. Diesen Obus kann man jederzeit Mieten!

 

 

Technische Daten:

 

Länge: 11,90m

Breite: 2,50m

Höhe: 3m

Baujahr(e): (1988-1990) 1989

Leergwicht: 10,56t

Leistung: 110kw / 147kw*

Vmax: 60km/h

Sitz-/Stehplätze: 26/66

 

 

*Obusse mit Drehstrommotor

Fensterseite
Fensterseite
Fahrerplatz
Fahrerplatz
Innenraum
Innenraum