Über mich


Max Bacher

*22.06.1997

 

Ausbildung:

HTL

 

 

Interessen:

Seit ich 4 Jahre bin fahr und fuhr ich immer gern mit dem Obus durch Salzburg herum. Anfangs war das wie im Rummel, wo man eine Runde mit dem Zug fährt, und dann wieder aussteigt. So bin ich immer eine Runde mit der damaligen Ringlinie 2 gefahren. Durch das öftere mitfahren, und mein interessiertes Verhalten fingen die Obusfahrer an mit mir zu reden, und lernte einige Fahrer kennen, mit denen ich auch noch heute gerne mitfahre und mich mit ihnen unterhalte. Da viele Obusfahrer die ich kannte mich fragten ob ich den "Chef" auch kenne, lernte ich auf "emphelung" der Obusfahrer das "Zimmer 3" in der Obusgarage kennen, sowie auch den Chef: Dir. Gunter Mackinger. Später stieß ich zum Verein "Pro Obus Salzburg" die mich nett in ihre Mitte aufnahmen. Seither "arbeite" ich beim Verein Pro Obus als Schaffner ehrenamtlich (empfehle jeden der das ließt auch ;-) ) Als ich im Jahre 2010 meine erste Kamera bekam, fing ich fast jeden Tag an orientierungslos in Salzburg Obusse zu Fotografieren. Nachdem mich mal diverse Leute darauf fragten was ich mit diesen Fotos mache, konnte ich ihnen damals auch nichts sagen. Irgendwann dachte ich dass eine Webseite genau das Richtige wäre um für meine Fotos ein verwendung zu finden.

Das war übrigens auch gerade die Geschichte von TiS. Meine Fotos mache ich mit derzeit mit einer etwas älteren Digitalkamera der Marke "Olympus".

 

Neben fotografieren und schaffnern beschäftige ich mich gern mit anderen dingen wie Radfahren, Gittare spielen, und halt sonstige Dinge wie sie jeder aus seinem eigenen Leben kennt.

 

Max Bacher

im Juli 2012